Dienstag, 30. Juni 2015

Terrormiliz IS enthauptet zwei Frauen und ihre Ehemänner

Die Terrormiliz IS hat im Osten Syriens zwei Frauen und ihre Ehemänner enthauptet. Der Islamische Staat (IS) war bislang nicht dafür bekannt, Frauen zu köpfen.

Foto: © APA/AP

„In der Vergangenheit haben wir von diesen Enthauptungen gehört, konnten sie aber nicht belegen. Aber dieses Mal haben unsere Aktivisten beide Exekutionen miterlebt“, sagte Rami Abdel Rahman, Leiter der Syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte, am Dienstag.

Nach Angaben der Menschenrechtler wurden die Ehepaare in den vergangenen beiden Tagen in der Provinzhauptstadt Dair as-Saur getötet.

apa/dpa

stol