Montag, 09. Dezember 2019

Teufel und Krampusse toben durch Kastelruth

Furchterregende Gestalten verwandelten am Samstagabend Kastelruth in einen wahren Hexenkessel aus Lichteffekten, Feuerschein und schaurigen Gestalten. In der STOL-Bildergalerie sehen Sie die besten Schnappschüsse vom wilden Treiben.

54 Krampusgruppen aus dem ganzen Alpenraum tobten durch die  Gassen Kastelruths.
Badge Local
54 Krampusgruppen aus dem ganzen Alpenraum tobten durch die Gassen Kastelruths. - Foto: © DLife/DF

Der fünfte Kastelruther Krampuslauf begann um 17 Uhr bei der Mittelschule. Von dort zogen die Teufel auf einer 950 Meter langen Strecke ins Dorfzentrum. Jede Gruppe wurde von einem Begleiter geführt.

54 Krampusgruppen aus dem ganzen Alpenraum tobten auf Einladung der Kastelruther Tuifl durch die Gassen.



Dabei galt die Regel, dass die Zuschauer mit den Ruten nur vom Knie abwärts berührt werden dürfen. Die Freiwillige Feuerwehr hatte die Oberaufsicht, damit die feurigen Effekte der einzelnen Gruppen nicht in ein Schadensfeuer münden konnten.

stol