Dienstag, 06. Dezember 2016

Tiers: Strategiedokument und Haushalt 2017 verabschiedet

Bei der jüngsten Gemeinderatsssitzung in Tiers wurde das einheitliche Strategiedokument 2017-2019 sowie der Haushalt des Jahres 2017, nach dessen Vorstellung durch den Bürgermeister Gernot Psenner, einstimmig verabschiedet.

Trinkwasser wird erneuert.
Badge Local
Trinkwasser wird erneuert. - Foto: © shutterstock

7,5 Millionen Euro beträgt das Budget, mit dem die Gemeinde Tiers am Rosengarten im kommenden Jahr wirtschaften wird. Schwerpunkte der Gemeindeverwaltung im Investitionsteil, der rund 1,3 Millionen Euro umfasst, liegen in der bereits begonnenen Erneuerung des Trinkwassernetzes mit 600.000 Euro (siehe Foto), der Errichtung der Infrastrukturen für die Wohnbauzone Plaug mit 370.000 Euro sowie der Errichtung eines Multifunktionsplatzes bei der örtlichen Grundschule ca.200.000 Euro. Weiters ist eine Erweiterung am bestehenden Friedhof und eine Sanierung, eines 2 Kilometer langen Teilstückes der Alten Tierser Straße, geplant

Auch für den Ausbau des Glasfasernetzes und der Verbesserung des gemeindeeigenen Stromnetzes wurden Gelder bereit gestellt.

Ebenfalls genehmigt wurde der Haushalt der Tierser Feuerwehr. Hier steuert die Gemeinde 22.000 Euro zum Ausgleich bei. Die Feuerwehr ist zusammen mit den Rettern vor Ort und der Bergrettung seit Herbst im neu errichteten Zivilschutzzentrum untergebracht.

Zudem will die Gemeindeverwaltung im kommenden Jahr den bereits vergebenen Gefahrenzonenplan und den in Auftrag gegebenen Akkustikplan genehmigen.

Gemeinde Tiers, Tiers

stol