Samstag, 19. Januar 2019

Totale Mondfinsternis: Blutmond für Frühaufsteher

Früh aufstehen lohnt sich: Wer am Montagmorgen noch vor Sonnenaufgang aus dem Bett krabbelt, kann ein seltenes Himmelsschauspiel erleben und den Vollmond rötlich schimmern sehen. Von 5.41 Uhr an wird der Mond etwa eine Stunde lang komplett im Kernschatten der Erde liegen. Da er gerade auf einem besonders erdnahen Abschnitt seiner in etwa elliptischen Bahn ist, erscheint er zudem besonders groß.

Badge Local
Foto: © shutterstock

stol