Dienstag, 18. Dezember 2018

Traudl Götsch an der Spitze der SVP-Senioren Bezirks Burggrafenamt

Am Freitagnachmittag wurde die SVP-Bezirksseniorenleitung Burggrafenamt in Meran neu gewählt.

Die neue Bezirksseniorenleitung Burggrafenamt ist bestimmt.
Badge Local
Die neue Bezirksseniorenleitung Burggrafenamt ist bestimmt.

Anwesend waren der Landesvorsitzende Otto von Dellemann, seine Stellvertreter Landtagsabgeordneter Helmut Renzler, Christine von Stefenelli, der geschäftsführende Bezirksobmann Martin Ganner und als Hauptreferent Martin Telser.

Die Seniorenvertreterinnen und Vertreter aus dem Bezirk wählten Traudl Götsch (Untermais) zur neuen Vorsitzenden und Heinrich Schupfer (Riffian) zu ihrem Stellvertreter. Die drei weiteren Mitglieder sind Annelies Erlacher (Marling), Josef Trogmann (Tscherms) und Fritz Steiner (Gratsch). Interessiert verfolgten die Anwesenden den Tätigkeitsbericht vom scheidenden Vorsitzenden Heinrich Schupfer.

Im Bezirk haben 28 Sitzungen stattgefunden, zudem wurden die Seniorenanliegen in zahlreichen Ausschüssen und Gremien vertreten. Martin Telser, Präsident des Dachverbandes für Soziales und Gesundheit, referierte zum Thema Senioren, Seniorenwohnheime und Pflegegeld. Die Wichtigkeit der Seniorenvertretung vor Ort unterstrich der Landesvorsitzende Otto von Dellemann. Abgeordneter Helmut Renzler berichtetet über die Koalitionsverhandlungen und Christine von Stefenelli sprach als Mitglied der ESU (Europäische Seniorenunion) über ihre Arbeit in der EU.

SVP Burggrafenamt, Meran

stol