Montag, 05. März 2018

Triumph für die Lega: Salvini beansprucht Premierposten

Die ausländerfeindliche Lega feiert einen doppelten Wahlsieg bei den Parlamentswahlen in Italien. Die Mitte-rechts-Koalition, der mit der konservativen Forza Italia um Medienzaren Silvio Berlusconi auch die Lega angehört, schnitt mit 36 Prozent als stärkste Koalition im Land ab. Zugleich eroberte die Lega um Matteo Salvini mehr Stimmen als Berlusconis Forza Italia.

Matteo Salvini ist glücklich über den Wahlausgang.
Matteo Salvini ist glücklich über den Wahlausgang. - Foto: © APA/AFP

stol