Sonntag, 08. Oktober 2017

Trump: Diplomatie im Nordkorea-Atomkonflikt gescheitert

US-Präsident Donald Trump hat sich erneut mit harschen Worten gegen diplomatische Bemühungen zur Beilegung des Atomstreits mit Nordkorea ausgesprochen. Regierungen würden "seit 25 Jahren mit Nordkorea reden", dabei seien "Vereinbarungen getroffen und riesige Summen Geld gezahlt" worden, schrieb Trump am Samstag auf Twitter. Diese Strategie habe "nicht funktioniert".

US-Präsident Donald Trump sieht die Diplomatie im Streit mit Nordkorea als wenig wirkungsvoll an.
US-Präsident Donald Trump sieht die Diplomatie im Streit mit Nordkorea als wenig wirkungsvoll an. - Foto: © shutterstock

stol