Donnerstag, 14. Juni 2018

Trump relativiert Menschenrechtsverbrechen Nordkoreas

US-Präsident Donald Trump hat die Menschenrechtsverbrechen der nordkoreanischen Führung relativiert. „Viele andere Leute haben einige wirklich schlimme Sachen gemacht, ich meine, ich könnte viele Länder durchgehen, wo viele schlimme Sachen gemacht wurden”, sagte Trump in einem Interview mit dem Sender Fox News nach seinem Gipfel mit dem nordkoreanischen Machthaber Kim Jong-un.

Trump nannte Kim "einen sehr schlauen Kerl" - Foto: APA (AFP)
Trump nannte Kim "einen sehr schlauen Kerl" - Foto: APA (AFP)

stol