Freitag, 16. Juni 2017

Trump sieht sich als Opfer einer Hexenjagd

US-Präsident Donald Trump sieht sich wegen der Ermittlung gegen ihn im Zusammenhang mit der Entlassung von FBI-Chef James Comey als Opfer einer Hexenjagd.

US-Präsident Donald Trump sieht sich wegen der Ermittlung gegen ihn im Zusammenhang mit der Entlassung von FBI-Chef James Comey als Opfer einer Hexenjagd.
US-Präsident Donald Trump sieht sich wegen der Ermittlung gegen ihn im Zusammenhang mit der Entlassung von FBI-Chef James Comey als Opfer einer Hexenjagd. - Foto: © APA/AFP

stol