Freitag, 06. April 2018

Trump überlegt Verdreifachung der Strafzölle gegen China

Im Handelskonflikt mit China hat sich das Weiße Haus zuletzt gesprächsbereit gezeigt. Jetzt schlägt Donald Trump doch wieder härtere Töne an. Sein Handelsbeauftragter soll zusätzliche Strafzölle prüfen. Zugleich rücken aber auch Regierungsvertreter aus, um ihre Gesprächsbereitschaft zu betonen.

Donald Trump verschärft den Ton in Richtung Peking. - Foto: APA (AFP)
Donald Trump verschärft den Ton in Richtung Peking. - Foto: APA (AFP)

stol