Mittwoch, 09. Mai 2018

Trumps Kandidatin für CIA-Spitze schwört Foltermethoden ab

Mit einem Bekenntnis gegen die Folter hat die designierte CIA-Chefin Gina Haspel die Kritik an ihrer früheren Rolle bei brutalen Geheimdienstverhören abzuwehren versucht.

Gina Haspel beteuert, gegen brutale Verhörmethoden zu sein. - Foto: APA (AFP)
Gina Haspel beteuert, gegen brutale Verhörmethoden zu sein. - Foto: APA (AFP)

stol