Dienstag, 29. August 2017

Tschöggelberger Jungbläserwoche –musizieren, spielen, Spaß haben

Zehn Tage mit Musik, Spiel und Spaß warteten auf 46 Jugendliche zwischen 11 und 15 Jahren bei der „Tschöggelberger Jungbläserwoche “, die Ende August in Vöran stattfand. Die Jungbläserwoche Tschöggelberg wurde in Zusammenarbeit mit dem Jugenddienst Bozen-Land organisiert.

Die jungen Musikanten und Musikantinnen mit den Lehrpersonen
Badge Local
Die jungen Musikanten und Musikantinnen mit den Lehrpersonen

Die MusikantInnen der sechs Musikkapellen vom Tschögglberg: Jenesien, Afing, Flaas, Mölten, Vöran und Hafling waren mit vollem Einsatz und Elan dabei. Das Konzept der Jungbläserwochen zielt neben dem Musizieren und Einlernen neuer Musikstücke auch auf den Austausch zwischen den Dörfern und bietet den JungmusikantInnen Raum neue Freundschaften zu knüpfen. Für Action, sportliche Aktivitäten, Spaß und Unterhaltung in der Freizeit sorgte ein Team von BetreuerInnen des Jugenddienstes.

Die Jungbläserwochen begeisterten Kinder und Lehrpersonal gleichermaßen und fanden mit einem gelungenen Konzert voller musikalischer Höhepunkte einen tollen Abschluss.

Ein großer Dank soll an dieser Stelle den vielen motivierten und engagierten Lehrpersonen unter der Gesamtleitung von Christof Reiterer, den Jugendleitern der teilnehmenden Kapellen und den BetreuerInnen, Magdalena Wieser, Michael Domanegg und Patrick Oberleiter, die durch ihren Einsatz die Jungbläserwochen möglich gemacht haben, ausgesprochen werden. Ein Dank gebührt ebenso der Familienagentur für die finanzielle Förderung, sowie der Gemeinde Vöran und der Musikkapelle Vöran.

Jugenddienst Bozen-Land, Vöran

stol