Montag, 22. Juni 2015

Tsipras-Rede im Europarat abgesagt

Der Besuch des griechischen Ministerpräsidenten Alexis Tsipras am Dienstag im Europarat ist kurzfristig abgesagt worden. Gründe seien nicht genannt worden, teilte ein Sprecher der Straßburger Staatenorganisation am Montag mit.

Er wird nicht vor dem Europarat sprechen: Tsipras.
Er wird nicht vor dem Europarat sprechen: Tsipras. - Foto: © LaPresse

Der Termin war am Freitag vereinbart worden.

Tsipras wollte vor der Parlamentarischen Versammlung der 47 Europaratsländer sprechen.

Er berät heute, Montag, auf dem Sondergipfel der Euroländer in Brüssel über eine Lösung der Griechenland-Krise.

Es wird erwartet, dass sich der Gipfel bis spät in die Nacht zieht. Der Europarat wacht über die Einhaltung der Menschenrechte und ist Diskussionsforum für aktuelle politische und gesellschaftliche Entwicklungen.

dpa

stol