Donnerstag, 15. September 2016

Türkische Regierung kündigt Bau neuer Gefängnisse an

Das türkische Justizministerium hat den Bau von 174 neuen Haftanstalten angekündigt.

In der Türkei sollen noch mehr Gefängnisse entstehen.
In der Türkei sollen noch mehr Gefängnisse entstehen. - Foto: © shutterstock

Wie die türkische Tageszeitung „Hürriyet“ am Donnerstag berichtete, soll mit dieser Maßnahme in den nächsten fünf Jahren Platz für rund 100.200 neue Häftlinge geschaffen werden.

Momentan seien die Gefängnisse überfüllt. Rechtsanwälte würden beklagen, dass die Zellen überbelegt seien. In einer Zelle für drei Personen seien sechs Gefangene einquartiert.

Anfang September wurden in der Türkei fast 36.000 verurteile Häftlinge freigelassen. Justizminister Bekir Bozdag nannte keine offizielle Begründung für die Massenentlassung. Laut Medienberichten wolle die Regierung damit Platz in den Gefängnissen für mutmaßliche Putschisten schaffen will, denen lange Haftstrafen drohen.

apa/dpa

stol