Samstag, 01. Oktober 2016

Türkisches Parlament billigt weitere Einsätze in Syrien und im Irak

Das türkische Parlament hat weitere Militäreinsätze in Syrien und im Irak gebilligt.

Die türkischen Streitkräfte werden weitere Einsätze in Syrien und dem Irak durchführen. - Archivbild
Die türkischen Streitkräfte werden weitere Einsätze in Syrien und dem Irak durchführen. - Archivbild - Foto: © APA/AFP

Die Abgeordneten in Ankara stimmten am Samstag mehrheitlich für eine Verlängerung des Mandats, wie die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu berichtete. Im Parlament hat die Regierungspartei AKP von Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan eine deutliche Mehrheit. Das Mandat wurde seit 2014 schon mehrmals verlängert.

900 Quadratkilometer in Syrien von Türkei kontrolliert

Zuletzt hatten die türkischen Streitkräfte im Verbund mit protürkischen Rebellen im Norden Syriens Gebiete erobert, die zuvor unter Kontrolle der Terrormiliz „Islamischer Staat“ (IS) beziehungsweise kurdischer Einheiten standen. Nach eigenen Angaben kontrolliert die Türkei nun 900 Quadratkilometer in dem Nachbarland.

Die türkische Armee geht zudem im Norden Iraks gegen Stellungen der kurdischen Arbeiterpartei PKK vor.

apa/dpa

stol