Samstag, 25. Juli 2015

Tunesiens Parlament verabschiedet umstrittenes Anti-Terror-Gesetz

Trotz Bedenken von Menschenrechtlern hat das tunesische Parlament ein neues Anti-Terror-Gesetz verabschiedet. Knapp einen Monat nach dem verheerenden Terroranschlag im Badeort Sousse, bei dem 38 Urlauber starben, stimmten die Parlamentarier dem umstrittenen Entwurf am späten Freitagabend mit großer Mehrheit zu.

Rund einen Monat nach dem Anschlag im Badeort Sousse hat das tunesische Parlament ein neues Anti-Terror-Gesetz verabschiedet.
Rund einen Monat nach dem Anschlag im Badeort Sousse hat das tunesische Parlament ein neues Anti-Terror-Gesetz verabschiedet. - Foto: © APA/EPA

stol