Donnerstag, 19. Oktober 2017

„Tunesier auf Sizilien werden sich selbst überlassen“

Die in der sizilianischen Stadt Agrigent beheimatete Hilfsorganisation „Mare Amico“ schlägt Alarm wegen der wachsenden Zahl tunesischer Migranten, die mit Fähren aus Lampedusa auf Sizilien landen. Nach der Ankunft auf Sizilien seien Dutzende Migranten sich selbst überlassen, klagte der Verband.

stol