Donnerstag, 08. Dezember 2016

Turbulente Tage in Italien

Italien könnte nach dem Rücktritt von Ministerpräsident Matteo Renzi womöglich nächste Woche eine neue Regierung bekommen. Staatspräsident Sergio Mattarella begann am Donnerstagabend mit den Konsultationen, die bis Samstagabend dauern sollen. Teile der Opposition fordern sofortige Neuwahlen. Es gibt aber gesetzliche Hürden.

stol