Dienstag, 23. Dezember 2014

Über 1000 Jihadisten durch Luftschläge der Koalition getötet

Bei Luftangriffen der von den USA geführten internationalen Koalition gegen die Terrormiliz „Islamischer Staat“ (IS) in Syrien sind binnen drei Monaten mehr als tausend Jihadisten getötet worden.

Archivbild - Foto: © APA/EPA









stol