Mittwoch, 25. Juli 2018

Über 70 Tote bei Anschlagsserie in Syrien

Die Zahl der Toten nach einer Anschlagserie am Mittwoch im Süden Syrien ist laut einem Bericht auf über 70 gestiegen. Das meldete die „Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte”. Demnach sprengten sich mindestens vier Selbstmordattentäter der Terrormiliz „Islamischer Staat” (IS) selbst in die Luft. Unter den Toten seien mindestens 22 Zivilisten, 32 regierungstreue Kämpfer und 21 IS-Kämpfer.

Reihe von Anschlägen erschütterte die Provinz Sweida Foto: APA (AFP/SANA)
Reihe von Anschlägen erschütterte die Provinz Sweida Foto: APA (AFP/SANA)

stol