Montag, 07. Januar 2019

Ulrich Seebacher ist neuer HGV-Ortsobmann von Kiens

Jahresversammlung der HGV-Ortsgruppe Kiens stattgefunden – Neuwahlen abgehalten

Bürgermeister Andreas Falkensteiner, Ortsobmann Ulrich Seebacher, Bezirksobmann Thomas Walch und der ehemalige Ortsobmann Meinrad Tauber.
Badge Local
Bürgermeister Andreas Falkensteiner, Ortsobmann Ulrich Seebacher, Bezirksobmann Thomas Walch und der ehemalige Ortsobmann Meinrad Tauber.

Kürzlich fand die Jahresversammlung der Ortsgruppe Kiens des Hoteliers- und Gastwirteverbandes (HGV) im „River Hotel Post“ in Kiens statt. Im Mittelpunkt der Versammlung standen die Neuwahlen.

Nach 13 Jahren an der Spitze der Kiener Gastwirte übergibt Meinrad Tauber vom Hotel „Rastbichler“ die Führung der Ortsgruppe an Ulrich Seebacher vom „River Hotel Post“. Ihm stehen im Ortsausschuss Karin Crazzolara, „Entdecker Hotel Panorama“ in Hofern, Alfred Pichler, „Pension Pichler“ in St. Sigmund und Andreas Falkensteiner vom Südtiroler Gasthaus „Gassenwirt“ in Kiens zur Seite. 

Bezirksobmann Thomas Walch dankte dem scheidenden Ortsobmann für seine mehrjährige Tätigkeit in der HGV-Ortsgruppe Kiens. Ein weiterer Dank ging an alle Mitglieder für die Unterstützung des HGV-Vizepräsidenten Helmut Tauber bei den Landtagswahlen, wodurch es nach vielen Jahren wieder gelungen ist, einen direkten Ansprechpartner in die Landespolitik zu entsenden. Walch informierte auch über die Tätigkeit in den diversen Arbeitsgruppen auf Landesebene in den Bereichen Mobilität, Erreichbarkeit sowie Zusammenarbeit mit Aufstiegsanlagen und Skischulen.

„Die Überarbeitung der Gästekarten ist dringend notwendig, aus einer reinen Buskarte muss mehr werden“, betonte Walch. Es müssen Zusatzleistungen hineingepackt und die oft nicht funktionierenden Magnetkarten durch Apps ersetzt werden. Mit Unterstützung des Landes werde auch eine Aktion gestartet um einheimische Schüler durch Tagesausflüge oder „Weiße Wochen“ verstärkt für den Skisport zu begeistern. Bürgermeister Andreas Falkensteiner ging in seinen Grußworten auf das aktuelle Thema der Umfahrungsstraße von Kiens ein. „Die Realisierung dieser Umfahrung ist von großer Notwendigkeit“, sagte Falkensteiner.

Veronika Mair von der HGV-Abteilung IT / Online Marketing gab den Anwesenden Tipps zur Steigerung der Sichtbarkeit der Betriebe im Internet, wobei vor allem die kostenlosen Möglichkeiten über die Suchmaschinen und Bewertungsportalen stärker genutzt werden sollten.
Verbandssekretär Walter Gasser informierte abschließend über die Neuerungen im Bereich der Landesförderungen im Tourismus.

HGV, Bozen

stol