Montag, 20. Juni 2016

Ultner Genuss: Gondeldinner zum Auftakt

Ulten steht ganz im Zeichen des kulinarischen Genusses. Den Auftakt der Veranstaltungsreihe „Ultner Genuss“ bildete das Gondeldinner am Donnerstagabend.

Köstlichkeiten in der Gondel. Foto: Karl Heinz Röggla.
Köstlichkeiten in der Gondel. Foto: Karl Heinz Röggla.

Kreative Ultner Köche verwandeln naturbelassene lokale Produkte in besondere Gaumenfreuden und servieren diese an außergewöhnlichen Schauplätzen zwischen Berg und Tal.

Die Veranstaltungsreihe "Ultner Genuss" erfreut sich seit Jahren größter Beliebtheit. Kein Wunder, schließlich weiß die Idee zu begeistern. 

Spektakulärer Auftakt 

Bereits der Auftakt war spektakulär. Während es für die Besucher mit der Gondel auf die 2000 Meter hoch gelegene Schwemmalm hinauf ging, konnten sie ein köstliches mehrgängiges Abendessen in kleiner Runde genießen. 

Doch das Gondeldinner war erst der Anfang. Der Ultner Genuss geht weiter mit dem Bergtisch am Freitag, 08. Juli, in St. Pankraz. Dabei verwandelt sich der historische Ortskern des Dorfes in ein großes Freiluftrestaurant. Die Köche des Ortes interpretieren alte Gerichte neu und wagen eine innovative Variation eines "Godio" Rezeptes. 

Am 7. August findet schließlich zum Finale ein Begrbrunch statt. Inmitten blühender Almwiesen und umarmt von der spektakulären Bergkulisse kann man dann lokale Köstlichkeiten genießen.

Tickets und weitere Informationen unter [email protected] oder +39 0473 795387. 

Infos gibt es auch hier

STOL war beim Gondeldinner mit einem Fotografen on Tour und zeigt die schönsten Bilder. 

stol