Samstag, 11. August 2018

Ultner Höfelauf: Laufend Gutes tun

Der 14. Ultner Höfelauf stand wieder unter dem Motto „Laufend Gutes tun“. Gemeinsam mit dem Sponsor Sportler AG spendete das Organisationskomitee des Ultner Höfelaufes 2 Euro an den bäuerlichen Notstandsfond.

Karin Tribus,Betriebsleiterin Sportler Alpin Meran, Obmann Sepp Dariz und OK Chef Roland Staffler. - Foto: Tourismus Ultental
Badge Local
Karin Tribus,Betriebsleiterin Sportler Alpin Meran, Obmann Sepp Dariz und OK Chef Roland Staffler. - Foto: Tourismus Ultental

Den Höfelauf macht vor allem auch die einzigartige Kulisse aus. Die Wege die vorbeiführen an uralten Bauernhöfen. Hier besteht eine langjährige und sehr gute Zusammenarbeit mit den Grundbesitzern und diese Spende ist ein kleines Dankschön für das Entgegenkommen und die gute Zusammenarbeit.

Nun konnte ein Scheck in der Höhe von 1.350 Euro an den Obmann des bäuerlichen Notstandsfonds, Sepp Dariz, übergeben werden. Das OK Team des Ultner Höfelaufes bedankt sich auf diesem Wege nochmal bei allen Grundbesitzern.

stol

stol