Samstag, 07. Mai 2016

UN-Gesandter berichtet von mehr als 50 Massengräbern im Irak

Bei ihrem Rückzug aus mehreren Regionen des Irak hat die Jihadistenmiliz „Islamischer Staat“ (IS) in den vergangenen Monaten mehr als 50 Massengräber zurückgelassen.

Symbolbild.
Symbolbild. - Foto: © APA/AP

stol