Samstag, 19. November 2016

UN-Klimachefin Espinosa: „Es ist wirklich viel zu tun“

UN-Klimachefin Patricia Espinosa hat zum Abschluss der Klimakonferenz die Weltgemeinschaft aufgerufen, im Kampf gegen die Erderwärmung nicht nachzulassen. Indes hat sich China als neuer Hoffnungsträger entwickelt.

Präsident Salaheddine Mezouar und Generalsekretärin Patricia Espinosa bei einer Pressekonferenz am Donnerstag.
Präsident Salaheddine Mezouar und Generalsekretärin Patricia Espinosa bei einer Pressekonferenz am Donnerstag. - Foto: © APA/AFP

stol