Mittwoch, 11. April 2018

UN-Sicherheitsrat erneut tief gespalten im Umgang mit Syrien

Die Spaltung des UNO-Sicherheitsrats im Umgang mit Syrien ist am Dienstag wieder offen zutage getreten: Russland legte erwartungsgemäß sein Veto gegen einen von den USA vorgelegten Resolutionsentwurf zu dem jüngsten mutmaßlichen Giftgasangriff in Syrien ein.

Russland stimmte gegen den Entwurf. - Foto: AFP
Russland stimmte gegen den Entwurf. - Foto: AFP

stol