Donnerstag, 7. September 2017

Ungarischer Minister: „Das EuGH-Urteil zwingt uns zu nichts“

Die ungarische Regierung will mit Rechtsmitteln gegen das Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) zur Verteilung von Flüchtlingen in Europa vorgehen.

Foto: © shutterstock









stol