Dienstag, 19. September 2017

Ungarn hält an Widerstand gegen EuGH-Urteil fest

Ungarn will trotz "erhöhten Drucks" am Widerstand gegen das Urteil des Europäischen Gerichtshof (EuGH) zur Umverteilung von Flüchtlingen festhalten. Dies betonte am Dienstag Ungarns Außenminister Peter Szijjarto am Rande der UNO-Vollversammlung in New York bei einem Treffen mit Russlands Außenminister Sergej Lawrow, dessen Beginn vom russischen Außenministerium auf Twitter veröffentlicht wurde.

Peter Szijjarto will standhaft bleiben - Budapest - Foto: APA
Peter Szijjarto will standhaft bleiben - Budapest - Foto: APA

stol