Montag, 13. März 2017

Ungarns Präsident Janos Ader für zweite Amtszeit gewählt

Das ungarische Parlament hat den national-konservativen Staatspräsidenten Janos Ader für eine zweite Amtszeit gewählt.

Das ungarische Parlament hat den national-konservativen Staatspräsidenten Janos Ader für eine zweite Amtszeit gewählt.
Das ungarische Parlament hat den national-konservativen Staatspräsidenten Janos Ader für eine zweite Amtszeit gewählt. - Foto: © APA/AFP

Für Ader stimmten am Montag die 131 Abgeordneten der Regierungspartei Fidesz von Viktor Orban. Der parteilose Jurist Laszlo Majtenyi, den die linke und liberale Opposition vorgeschlagen hatte, erhielt im ersten Wahlgang 44 Stimmen, im zweiten 39.

Im ersten Wahlgang ist für die Wahl des Staatspräsidenten eine Zweidrittelmehrheit vorgeschrieben. In der zweiten Runde reicht die einfache Mehrheit. Der Staatspräsident wird in Ungarn für fünf Jahre gewählt. Er spielt eine eher protokollarische Rolle

dpa

stol