Samstag, 16. Januar 2016

UNO-Beauftragter sieht Entstehen einer Terrorkoalition in Nordafrika

Die Vereinten Nationen fürchten ein Bündnis der IS-Terrormiliz mit anderen islamistischen Extremisten in Nordafrika. „Südlich von Libyen gibt es islamistische Terrorgruppen wie zum Beispiel Boko Haram“, sagte der UNO-Beauftragte für Libyen, Martin Kobler, der „Bild“-Zeitung (Samstag-Ausgabe).

Symbolbild.
Symbolbild. - Foto: © shutterstock

stol