Mittwoch, 06. Juni 2018

UNO beunruhigt über Kämpfe bei wichtigem Hafen im Jemen

Der UNO-Vermittler für das Bürgerkriegsland Jemen, Martin Griffith, hat sich besorgt über Kämpfe nahe der strategisch wichtigen Hafenstadt Al-Hudaydah (Hodeida) gezeigt. „Ich habe von vielen Experten gehört, dass sie große Angst vor einem Angriff auf Al-Hudaydah und den damit verbundenen schweren und vermeidbaren humanitären Folgen haben”, sagte Griffith nach einem Besuch in der Hauptstadt Sanaa.

Der UNO-Vermittler für Jemen, Martin Griffith, hat sich besorgt über Kämpfe nahe der Hafenstadt Al-Hudaydah gezeigt.
Der UNO-Vermittler für Jemen, Martin Griffith, hat sich besorgt über Kämpfe nahe der Hafenstadt Al-Hudaydah gezeigt. - Foto: © shutterstock

stol