Dienstag, 19. Mai 2015

UNO: Mindestens 2.000 Flüchtlinge treiben seit 40 Tagen vor Myanmar

Die Vereinten Nationen haben sich besorgt über die Lage von mindestens 2.000 asiatischen Flüchtlingen geäußert, die seit Wochen in Booten im Golf von Bengalen treiben.

Foto: © APA/EPA

stol