Freitag, 05. Januar 2018

UNO-Sicherheitsrat hält Sitzung zur Lage im Iran ab

Der UNO-Sicherheitsrat wird sich am Freitag in einer Dringlichkeitssitzung mit der angespannten Lage im Iran beschäftigen. Das Treffen soll um 21.00 Uhr Mitteleuropäischer Zeit beginnen, wie es von den Vereinten Nationen in New York hieß.

Die USA hatten eine Dringlichkeitssitzung gefordert.
Die USA hatten eine Dringlichkeitssitzung gefordert. - Foto: © shutterstock

Die USA hatten eine solche Sitzung gefordert. Die US-amerikanische UNO-Botschafterin Nikki Haley erklärte, sowohl im Sicherheitsrat als auch im UNO-Menschenrechtsrat in Genf müssten die Festnahmen und Toten im Zusammenhang mit den Protesten im Iran thematisiert werden.

apa/dpa

stol