Mittwoch, 11. April 2018

UNO-Tribunal verurteilte Seselj rechtskräftig zu zehn Jahren Haft

Der serbische Ultranationalist Vojislav Seselj ist wegen Kriegsverbrechen im Jugoslawien-Krieg rechtskräftig zu zehn Jahren Haft verurteilt worden. Der Nachfolgemechanismus des Haager UNO-Tribunals (ICTY) hat am heutigen Mittwoch einen im März 2016 in erster Instanz verkündeten Freispruch für Seselj aufgehoben. Das Gericht stellte zugleich fest, dass Seselj die Strafe bereits verbüßt habe.

Der serbische Ultranationalist Vojislav Seselj ist wegen Kriegsverbrechen im Jugoslawien-Krieg rechtskräftig zu zehn Jahren Haft verurteilt worden.
Der serbische Ultranationalist Vojislav Seselj ist wegen Kriegsverbrechen im Jugoslawien-Krieg rechtskräftig zu zehn Jahren Haft verurteilt worden. - Foto: © shutterstock

stol