Samstag, 23. September 2017

UNO: Ursache des Erdbebens in Nordkorea wohl natürlich

Das Erdbeben in Nordkorea hatte nach Einschätzung von Atomtestbeobachtern der UNO vermutlich eine natürliche Ursache.

Die Erdstöße am Samstag hatten Befürchtungen über einen erneuten Atomtest Nordkoreas geweckt.
Die Erdstöße am Samstag hatten Befürchtungen über einen erneuten Atomtest Nordkoreas geweckt. - Foto: © LaPresse

„Die beiden seismischen Aktivitäten waren wahrscheinlich nicht menschengemacht“, teilte der Vorsitzende der in Wien ansässigen Vorbereitenden Kommission zur Bildung der Organisation des Vertrags über das umfassende Verbot von Nuklearversuchen (CTBTO Prep Comm), Lassina Zerbo, am Samstag über Twitter mit. Die Untersuchungen seien aber noch nicht abgeschlossen.

Die Erdstöße am Samstag hatten Befürchtungen über einen erneuten Atomtest Nordkoreas geweckt. Die chinesische Erdbebenwarte hatte erklärt, die Erschütterungen seien möglicherweise von einer Explosion verursacht worden.

apa/reuters

stol