Freitag, 03. November 2017

UNO warnt vor Mangelernährung bei Rohingya-Kindern

In den Rohingya-Flüchtlingslagern in Bangladesch leiden viele Kinder akut unter Hunger. Bei einer Stichprobenuntersuchung in einem der Lager stellte das UNO-Kinderhilfswerk UNICEF nach eigenen Angaben vom Freitag fest, dass dort 7,5 Prozent der Kinder lebensbedrohlich unterernährt seien. Seit Mai habe sich dieser Wert verdoppelt.

Die humanitäre Katastrophe weitet sich stetig aus. - Foto: apa/afp
Die humanitäre Katastrophe weitet sich stetig aus. - Foto: apa/afp

stol