Mittwoch, 12. August 2015

Untereisacktaler Jungmusikanten gemeinsam auf der Barbianer Alm

Vor Kurzem verbrachten die Jungmusikanten der Musikkapellen Lajen, Barbian, Villanders, Waibruck, St. Peter/Lajen und Kollmann gemeinsam vier probenintensive Tage unterhalb des Rittner Horn.

Die 37 Jungmusikanten beim Proben auf der Kreuzer Alm in Barbian
Badge Local
Die 37 Jungmusikanten beim Proben auf der Kreuzer Alm in Barbian

Musik lag in der Luft vom 8.-11.August auf der Barbianer Alm, das ist wohl auch dem einen oder anderen Wanderer nicht entgangen. Die drei musikalischen Leiter Hildegard Vonmetz, Matthias Prader und Hannes Pupp liesen nämlich wenig Zeit für Proben ungenutzt.

So probten die fleißigen Jungmusikanten täglich bis zu sechs Stunden in Voll- Teil- Register- und Marschproben. Für Abwechslung und kühle Erfrischung sorgte die Spieleolympiade, die schließlich in einem nassen und dreckigen Specktaktel endete. Auch Altbewährtes wie Sonnenaufgang, Herzblatt und Straf-Kloputzen durfte natürlich nicht fehlen. Alles in allem war es wieder a morts Gaudi.

Das Abschlusskonzert findet am Donnerstag, 13. August um 20.30 Uhr in Villanders statt.

Jugendkapelle Lajen, Lajen

stol