Mittwoch, 14. September 2016

US-Botschafter: "Nein zu Referendum wäre Rückschritt"

Die Oppositionsparteien in Italien protestieren gegen den US-Botschafter in Rom, John Phillips, der Ministerpräsident Matteo Renzi bei seiner Kampagne für das „Ja“ beim Referendum zur Verfassungsreform unterstützt. Phillips hatte am Dienstag vor negativen Folgen für Italien gewarnt, sollte Renzis Verfassungsreform im Referendum abgelehnt werden.

Der US-Botschafter in Rom John Phillips unterstützt die von Matteo Renzi geplante Reform der italienischen Verfassung.
Der US-Botschafter in Rom John Phillips unterstützt die von Matteo Renzi geplante Reform der italienischen Verfassung. - Foto: © shutterstock

stol