Freitag, 19. Mai 2017

US-Militär: 750 IS-Kämpfer seit März getötet

US-Spezialeinheiten und afghanische Streitkräfte haben in Afghanistan seit Anfang März 750 Kämpfer der Terrormiliz Islamischer Staat getötet.

Seit März wurden 750 IS-Kämpfer in Afghanistan getötet.
Seit März wurden 750 IS-Kämpfer in Afghanistan getötet. - Foto: © APA/AFP

stol