Donnerstag, 08. Februar 2018

US-Militär tötet regierungstreue Kämpfer in Syrien

Die US-geführte Militärkoalition hat eine Attacke syrischer Regierungstruppen auf verbündete Kräfte mit tödlichen Luftangriffen beantwortet. Mehr als hundert regierungstreue Kämpfer seien bei den Angriffen in der Nacht auf Donnerstag in der östlichen Provinz Deir ez-Zor getötet worden, nachdem die Regierungstruppen Stellungen der Syrischen Demokratischen Kräfte (SDF) attackiert hätten.

Mehr als hundert regierungstreue Kämpfer seien bei den Angriffen in der Nacht auf Donnerstag getötet worden,
Mehr als hundert regierungstreue Kämpfer seien bei den Angriffen in der Nacht auf Donnerstag getötet worden, - Foto: © APA/AFP

stol