Samstag, 03. Februar 2018

US-Regierung will neue Atomwaffen mit geringer Sprengkraft

Die US-Streitkräfte wollen ihr Atomwaffenarsenal modernisieren: Neue Nuklearwaffen von kleinerer Größe sollen entwickelt werden und in erster Linie der Abschreckung gegenüber Russland dienen. Mittels dieser sogenannten taktischen Atomwaffen solle auf die Ausweitung der russischen Nuklearwaffenkapazitäten geantwortet werden, heißt es in einem Pentagon-Papier.

US-Verteidigungsminister für Strategieänderung Foto: APA (AFP/Archiv)
US-Verteidigungsminister für Strategieänderung Foto: APA (AFP/Archiv)

stol