Samstag, 16. Mai 2015

US-Sondereinsatzkräfte töten IS-Kommandanten

Abu Sayyaf ist tot, teilte das Weiße Haus am Samstag mit. US-Sondereinsatzkräfte haben nach Angaben von Verteidigungsminister Ashton Carter einen der führenden Kommandanten der jihadistischen Organisation „Islamischer Staat“ (IS) in Syrien getötet.

Die IS-Miliz hat einen ihrer Köpfe verloren.
Die IS-Miliz hat einen ihrer Köpfe verloren.

stol