Mittwoch, 25. März 2015

USA erwägen Luftangriffe zur Unterstützung irakischer Truppen gegen den IS

Die USA erwägen die Offensive der irakischen Armee auf die Stadt Tikrit mit Luftangriffen zu unterstützen.

Foto: © LaPresse

In der Regierung gebe es entsprechende Überlegungen „auf hoher Ebene“, sagten ranghohe US-Vertreter am Dienstag. Eine Entscheidung könne bereits in den kommenden Tagen bis Wochen fallen. Zuvor war bekannt geworden, dass die US-Luftwaffe die Offensive bereits mit Aufklärungsflügen unterstützt.

Wie ein Sprecher der US-geführten Militärallianz gegen die sunnitische Jihadistenmiliz „Islamischer Staat“ (IS) am Dienstag mitgeteilt hatte, begann die Unterstützung durch Aufklärungsflüge am vergangenen Samstag auf Gesuch der Regierung in Bagdad. Damit wurde erstmals die Beteiligung der USA an dem Einsatz in Tikrit bestätigt.

Die irakische Regierung hatte am 2. März die bisher größte Offensive gegen den IS gestartet, um das von den Jihadisten eingenommene Tikrit nach neun Monaten zurückzuerobern.

apa/afp

stol