Freitag, 09. Februar 2018

USA gehen erneut in „Shutdown”

Die USA werden um Mitternacht Ortszeit (6.00 Uhr MEZ) zum zweiten Mal binnen weniger Wochen in den „Shutdown”-Modus gehen. Weil der US-Kongress in Washington mit Ablauf der Frist um 24.00 Uhr in der Nacht zum Freitag keinen Haushalt verabschiedet hat, ist das die zwangsläufige Konsequenz. Voraussichtlich wird der „Shutdown” aber nach wenigen Stunden beendet sein.

Senator Rand Paul schickt die USA wieder in den "Shutdown." Foto: APA (AFP/GETTY)
Senator Rand Paul schickt die USA wieder in den "Shutdown." Foto: APA (AFP/GETTY)

stol