Samstag, 14. April 2018

USA greift Syrien an

Als Reaktion auf den mutmaßlichen Giftgaseinsatz durch syrische Regierungstruppen haben die USA, Frankreich und Großbritannien zusammen Luftangriffe in dem Bürgerkriegsland geflogen. US-Präsident Donald Trump sagte, er habe „Präzisionsschläge“ gegen Ziele angeordnet, die mit den mutmaßliche Chemiewaffen von Machthaber Bashar al-Assad in Zusammenhang stünden. Die Angriffe sind bereits beendet.

Die USA hat zusammen mit Frankreich und Großbritannien Luftangriffe in Syrien geflogen. - Foto: SYRIAN GOVERNMENT'S CENTRAL MILI
Die USA hat zusammen mit Frankreich und Großbritannien Luftangriffe in Syrien geflogen. - Foto: SYRIAN GOVERNMENT'S CENTRAL MILI

stol