Samstag, 22. Juli 2017

USA: Spicer geht - Scaramucci neuer Kommunikationsdirektor

Nach turbulenten sechs Monaten im Weißen Haus ist der umstrittene US-Präsidentensprecher Sean Spicer von seinem Posten zurückgetreten. Hintergrund des Rücktritts soll laut Medienberichten die Berufung von Anthony Scaramucci zum neuen Kommunikationsdirektor des Weißen Hauses sein.

Spicer soll mit der Entscheidung Trumps, Scaramucci als neuen Kommunikationsdirektor zu berufen, nicht einverstanden gewesen sein.
Spicer soll mit der Entscheidung Trumps, Scaramucci als neuen Kommunikationsdirektor zu berufen, nicht einverstanden gewesen sein. - Foto: © APA/AFP

stol