Mittwoch, 08. August 2018

USA verhängen neue Russland-Sanktionen nach Giftgasanschlag

Im Fall um den vergifteten früheren russischen Agenten Sergej Skripal haben die USA weitere Sanktionen gegen Russland angekündigt. Das teilte das Außenministerium in Washington am Mittwoch mit. Grund sei die Feststellung, dass die russische Regierung „chemische oder biologische Waffen” gegen eigene Staatsbürger benutzt hat. Zunächst werde der US-Kongress über die Maßnahmen informiert.

Eigentlich hatte man nach dem Treffen von Donald Trump und Wladimir Putin eine Annäherung erwartet. - Foto: APA (AFP)
Eigentlich hatte man nach dem Treffen von Donald Trump und Wladimir Putin eine Annäherung erwartet. - Foto: APA (AFP)

stol