Mittwoch, 06. Januar 2021

Uwe Ochsenknecht über 65. Geburtstag: „Mir ist das wurscht“

Schauspieler Uwe Ochsenknecht nimmt seinen 65. Geburtstag am Donnerstag nach seinen eigenen Worten gelassen hin.

Schauspieler Uwe Ochsenknecht nimmt seinen 65. Geburtstag am Donnerstag nach seinen eigenen Worten gelassen hin.
Schauspieler Uwe Ochsenknecht nimmt seinen 65. Geburtstag am Donnerstag nach seinen eigenen Worten gelassen hin. - Foto: © shutterstock
„Mir ist das wurscht, das ist nur ein Termin. Wichtig ist, dass ich mich nicht so alt fühle, wie ich bin“, sagte Ochsenknecht der Zeitschrift „Gala“. Der aus Filmen wie „Das Boot“ und der Komödie „Männer“ bekannte Darsteller denkt noch nicht an ein Rentner-Dasein. Er fühle sich gut und wolle alles dafür tun, dass es noch lange so bleibe: „Ich möchte auf jeden Fall so abtreten, dass ich sagen kann: Ich habe nichts verpasst.“

Ochsenknecht wird bald zum zweiten Mal Opa. Tochter Cheyenne (20), die wie die Söhne Wilson Gonzales und Jimi Blue aus der Beziehung mit Natascha stammt, erwartet ihr erstes Kind.

dpa

Schlagwörter: