Freitag, 10. Juli 2015

Varoufakis wird nicht an Abstimmung in Athen teilnehmen

Der frühere griechische Finanzminister Gianis Varoufakis wird nach eigenen Angaben nicht an der Abstimmung am späten Freitagabend im Athener Parlament teilnehmen.

Der frühere griechische Finanzminister Gianis Varoufakis - Archivbild
Der frühere griechische Finanzminister Gianis Varoufakis - Archivbild - Foto: © LaPresse

Als Grund nannte er im Kurznachrichtendienst Twitter familiäre Verpflichtungen. Würde er an der Sitzung teilnehmen, würde er mit „Ja“ stimmen, hieß es.

Das griechische Parlament soll darüber votieren, ob es der Regierung unter Alexis Tsipras die Vollmacht gibt, ein Abkommen mit den Gläubigern in Brüssel zu unterzeichnen. Es wird mit einer großen Mehrheit dafür gerechnet.

Die meisten Oppositionsparteien haben erklärt, dass sie mit „Ja“ stimmen werden. Allerdings wird befürchtet, dass Tsipras die Regierungsmehrheit verlieren könnte. Mehrere linke und rechtspopulistische Abgeordnete der Koalition lehnen ein Einlenken der Regierung ab.

dpa

stol