Freitag, 09. September 2016

Vase geworfen – Schuld an Trennung?

Ein Ehemann gerät mit seiner Frau in einen heftigen Streit – und wirft ihr dabei eine Blumenvase an den Kopf. Sie reicht daraufhin bei Gericht einen Antrag auf eine Ehetrennung ein und verlangt, dass die Schuld für die Trennung ihrem Mann zugewiesen wird. Immerhin habe er durch den Vorfall mit der Vase bewiesen, dass er gewalttätig sei.

stol